Der Imkerverein Donauwörth ist eine Untergliederung des LVBI



Stockwaagen

Wie fleißig (unsere) Bienen sind, oder welchen Futterverbrauch sie haben, kann man an der Kreisstockwaage ablesen. Standort ist Wemding.

 

Eine weitere interessante Seite ist das

Trachtnet-Bayern

 

und

 

Bienenstockwaben für Schwaben (Zugangsdaten für biewa.de können von Mitgliedern des Imkervereines beim Vorstand erfragen)



Aus aktuellem Anlass: 

Was ist jetzt an den Bienen zu tun .....   **Hier weiterlesen** 


Medikamentenbestellung zur Varroatosebekämpfung 2017 - Bestellung nur bis 10.April 2017 möglich! Bitte beachten!

Bitte **hier** das Bestellformular ausdrucken, eine Anwendungsbeschreibung zu Oxuvar ist ebenfalls dort zu finden.



Wissenschaftliche Bienenbetrachtung (Webcam, Wärmebildkamera, uvm.) auf der Seite von

 

HOBOS


Infobrief Bienen@Imkerei der Bieneninstitute Mayen, Münster, Veitshöchheim, Kirchhain, Hohenheim und Hohen-Neuendorf


Hier können Sie sich melden, wenn Sie einen Bienenschwarm haben, oder als Imker einen

Bienenschwarm aufnehmen möchten.



Aktuelle Berichte aus der Donauwörther-Zeitung:

 

- Bericht vom 25.08.2016 <<klick>>



Probeimkerlehrgang 2016

Das Bild zeigt Daniel Schwenzel aus Ebermergen, Brigitte Weber aus Donauwörth/Berg und Alfred Hofmann (1. Vorstand) am vereinseigenen Bienenstand.

Das Bild zeigt die Probeimker 2016, mit ihren Ausbildern, am vereinseigenen Bienenstand.

Mehr Bilder sind >>hier<< zu finden.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Flugkreisbestimmung anklicken und den Bienenkorb mit der gedrückten linken Maustaste zum gewünschten Standort ziehen





Wegweiser für Trachtpflanzen -                         nach Manfred Herian



Aktuelles - Termine

 

07. April

Frühjahrsversammlung 

  Beginn: nach Bekanntgabe

 

Tapfheim - Hofgut Bäldleschwaige

 

05. Mai

 Königinnenzucht

 Referent Uli Färber, Buchdorf

 Beginn: 19:30 Uhr

 

Tapfheim - Hofgut Bäldleschwaige





Imkern auf Probe

geplant wieder ab Frühjahr 2017 bei ausreichenden Anmeldungen

Der Imkerverein Donauwörth hat  vor einigen Jahren beschlossen, eine komplette Imkerausbildung anzubieten und diese beinhaltet:

 

  1. Theorieausbildung in 3 Abschnitten (18.3. , 25.3. Beginn jeweils um 9:00 h Ende ca. 12:30 h) Ort Gasthof Adler in 86660 Tapfheim, Ulmerstr. 47 Tel. 09070 207  und 4.7. Beginn 19:30 h Bäldleschwaige –Thema: Varroa.  Als Ergänzung empfehlen wir auch die Vorträge von Herrn Fischer (Fachberater für Bienen).
  2. Praktische Ausbildung: Beginn: voraussichtlich 9.4.2017 9:00 h Bäldleschwaige Ende ca. 12:00 h  und danach je nach Entwicklung der Bienen und Wetterlage jew. Samstags

Inhalte unserer Ausbildung:

Zu 1.)  Unsere Referentin, Frau Dr. Friederike Raab, wird an den beiden Samstagen alles wichtige um und über die Bienen erzählen (power point)   Am 4.7. geht es dann über die Bienenschädlinge und hier insbes. um die Varroa.

Zu 2.  Während der Bienensaison (April –Juli) zeigen unsere erfahrenen Imkermitglieder (Betreuer) alle wichtigen Infos und Tätigkeiten, die für die Bienenhaltung wichtig sind.

 

Die Kosten für die Theorieausbildung (incl. Fachbuch) betragen 30 €.

Die Kosten für die praktische Ausbildung liegen bei 50 €. Bei Beitritt in den Verein erhält jeder ein Ablegerbienenvolk.

 

Näheren Details zur praktischen Ausbildung gibt es am 1.4.2017 Beginn 19.30h Bäldleschwaige, Tapfheim. An diesem Abend stellen wir dann die Betreuer und unser Ausbildungsprogramm vor.

 

Wir haben im Vorstand - um eine gute Ausbildung gewährleisten zu können - beschlossen, die Teilnehmerzahl bei der praktischen Ausbildung zu begrenzen. Leider können wir daher erst am 1.4. endgültig mitteilen, wer auf der Warteliste (siehe Anhang)  am praktischen Kurs teilnehmen kann. Wir bitten dafür um Verständnis.

 

 

Anmeldung für beide Kurse bei:

Alfred Hofmann, 1. Vorstand

Josef-Natterer-Straße 24, 86609 Donauwörth

Telefon 0906/4867, Handy 0152 046047

oder 

Kontakt